SO ARBEITEN WIR

  • Wir lesen den Fehlerspeicher aus, Motormanagement muss fehlerfrei sein für eine weitere Bearbeitung
  • Wir zeichnen auf einer Messfahrt alle relevanten technischen Parameter auf (Logfile), wie z.B. Ladedruck, Zündzeitpunkt, Abgaswerte, Luftmassenmesser, usw.
  • Auf Wunsch messen wir die Serienleistung des Fahrzeuges auf unserem Leistungsprüfstand
  • Im nächsten Schritt lesen wir das Motorsteuergerät aus, das geschieht in der Regel ohne zu löten und ist bei den meisten Fahrzeugen direkt über die Diagnoseschnittstelle möglich.
  • Die Software wird im technisch möglichen Rahmen nach Kundenwunsch optimiert, Grundlage dafür ist das Logfile, die Leistungsmessung, die Ausgangssoftware und über 25 Jahre Erfahrung der Programmierer.
  • Anschließend wird die modifizierte Software programmiert
  • Leistungsmessung, Probefahrt und letztmaliges auslesen des Fehlerspeischers folgen.

weitere Beispiele

BMW E90 - Diesel Turbomotor
Ford Mondeo - Diesel Turbomotor
VW Caddy - Diesel Turbomotor
BMW E90 - Benzin Saugmotor